Informationstechnik



Unsere Ingenieurleistungen umfassen:

Beratung

Konzeption

Berechnung

Planung

Umsetzung

Netzwertechnik

Softwarefunktionen

Serverfunktionen

Internet

Intranet

Weshalb LINUX





Unter Verwendung zukunftssicherer Hardware und Software,

dimensionieren wir die Architektur Ihrer Datennetze

für Büro- und Industrieanwendungen.

Unsere optischen Netze bilden das Rückgrat Ihrer künftigen Telekommunikation.

Wir planen und realisieren für Sie Satelliten gestützte

Kommunikationsanlagen zum Senden und Empfangen.

Wer mehr weiß kann mehr bewegen!

Mit Informationstechnik, designed by Global Engineering,

lassen sich auch die komplexesten Anforderungen realisieren


IT-Architekturen: Planung, Integration, Wartung

Gestaltung von langfristigen und erfolgreichen IT-Architekturen.

Serviceorientierte und verteilte IT-Architekturkonzepte ermöglichen eine über Jahre verteilte sanfte Migration

und tragen somit auch zu einer Investitionssicherung in Bezug auf die bestehende IT-Infrastruktur bei.


Datenbanken: Datenmodelle, Objekte, WWW, XML

Datenbanken sind heute alltägliche Hilfsmittel in der Gestaltung von Anwendungssystemen.


Systemanalyse: Grundlagen, Techniken, Notierungen

Verbindung der objektorientierten Analyse mit der strukturierten Methode.

Als Notation wird das United Modeling Language (UML) verwendet.


Active Datamanagement: Säulen der Informationssicherheit

Datenschutz und Datensicherheit sind mehr denn je die Voraussetzung, um den richtigen Umgang

mit Daten zu gewährleisten. Schutz bei personenbezogenen Daten ist aber auch eine gesetzliche

Pflicht und Aufgabe, die die Unternehmen zu erfüllen haben


Wir planen für Sie folgende Netztypen:


Optische Netze
Zugangsnetze
Data-/IP-Netze
Kabelnetze
Mobilfunknetze



Die Datenübertragung über Funk gewinnt auch in der Industrie zunehmend an Bedeutung.


Wir bieten Ihnen verschiedene Lösungen an:

Funkstrecken für Lizenzfreie Frequenzen: 2.4 Ghz und 869 Mhz, Reichweite 5 km

Telemetriestrecken zur Übertragung von digitalen/analogen Signalen oder Impulsen, Reichweite 5 km

Wir bieten Ihnen Lösungen und Techniken zur Überwindung der "letzten Meile" und suchen fürSie das richtige Übertragungsverfahren aus: analog, ISDN, T-DSL.


Wir planen Funkstandorte, konstruieren Mobilfunkmaste und integrieren Mobilfunkanlagen, auch in Anwendungen der Telemetrie und der Fernwirktechnik.

Systeme wie GPS (Global Positioning System), GPRS (General Packet Radio Switching),

GSM (Global System for Mobile Communication) und UMTS (Universal Mobile Telecommunication System) sind uns vertraut.

Gallileo, das erste Satellitennavigationssystem unter ziviler Kontrolle, wird ein wesentlicher Bestandteil unserer Positioniersysteme sein.

Anwendungen der Fernwartung lösen wir mit Internet.-Technologie


Telefonieren über das Internet mit Voice over IP (VoIP)


Wie funktioniert Internet-Telefonie?

Das Verfahren ist relativ einfach. Der Kunde stellt über einen beliebigen Internet-Provider eine Verbindung zum Internet her. Je nach Dienstleister wird die Telefonnummer

des gewünschten Gesprächspartners dann in eine kostenlos zur Verfügung gestellte Software eingegeben, oder die Anwahl erfolgt auf der Anbieter-Homepage

im World Wide Web über den vorhandenen Web-Browser.

Die Übertragung der in Datenpakete umgewandelten Sprache erfolgt dann über das Internet in das Land bzw. nach Möglichkeit sogar bis in das Ortsnetz, in dem sich

der angewählte Telefonanschluss befindet. Hier baut dann eins der speziellen Internet-Telefonie-Gateways, von denen der Anbieter mindestens eins pro Land betreibt (idealerweise

aber mehrere über das Land verteilt), eine Telefonverbindung über das (lokale) Telefonnetz zum Empfänger auf und setzt die Datenpakete wieder in Sprache um.


Netzwerktechnik


Planung und Erstellung moderner Netz

GLOBAL ENGINEERING plant individuelle, komplexe Netzwerklösungen und kontrolliert deren Montage und Wartung. Hierbei favorisieren wir das Betriebssystem LINUX,

das sich vor allem durch seine Stabilität auszeichnet. Beratung und Planung zur Erstellung von neuen Netzwerken, zum Update und der Migration von bestehenden Netzwerken,

Anbindung ans Internet/Intranet, Nutzung des physikalischen Netzes zur Kommunikation und Steuerung.

Mit Netzwerken, powered by Global Engineering, lassen sich auch die komplexesten Anforderungen realisieren.







Softwarefunktionen


Controlling
Management-Informations-System
Materialwirtschaft
Content-Management-System
Intranet-Lösungen

Unternehmenskommunikation und Informationsabgleich (Groupware)

Customer Relation Management (Auswertung gewonnener Kundendaten)

OLAP und Data-Mining (Datenanalyse)


Serverfunktionen

Aufbau aller Server-Anwendungen auf Linux/Unix-Basis

+

Migration mit:


OS/2
Novell-Netware
Apple-Macintosh
Windows™


Konfiguration von dedicated Server-Lösungen, als:

Zugangs-Router zum Internet / Intranet mit Firewall und VPN-Funktionen

Fax-Server

Datenbank-Server (SQL)

File- und Druck-Server

Cluster für Höchst-Performance-Anforderungen, also etwa Anwendungen, die Rechenleistungen von einigen

Tflops benötigen, Simulationen , Berechnungen zu chaotischen Systemen oder Vielteilchen-Modellen

Spezial- Konfigurationen im Multimediabereich, auch Audio und Video und -Überwachungs- und Fernsteuer / -Wartungsschnittstellen

Telefon-Anlagen-Server (ASTERISK)



Softwareentwicklung und Datenbanken


Entwicklung von individuellen Lösungen unter:


.net / Mon
Ajax
C/C++, Java, Pascal / Fortran
Unix-Shell, Tcl
PHP
Perl

Abbildung aller Unternehmensprozesse auf Informationstechnologie

Jedes Unternehmen hat bestimmte Informationsgruppen, Abläufe und Prozesse wie

Kunden, Lieferanten, Produkte, Leistungen, Vorgänge, Angebot, Buchung, Rechnung, Personal usw..

Wir bilden die Unternehmensdaten im Entitity-Relationship-Modell ab, die dann als Scripte und Tabellen auf einer Datenbank abgebildet und verknüpft werden.

Die Benutzer in einem Unternehmen bedienen die Datenbank über Front End Tools (Benutzeroberflächen) wie Browser, MS-Access™,

TCL (unix-multimedia-Scriptsprache), usw., können also Stammdaten anlegen, Vorgänge planen, auswerten, usw..

Wir entwickeln für Sie Branchenlösungen wie:


eCommerce, also im Endkundengeschäft
Direkte Business-To-Business-Lösungen
Komplexe ERP-Systeme zur Unternehmens-Steuerung, Schnittstelle zum Steuerberater (SKR4, Datev)

Wir planen, gestalten und programmieren für Sie:

Internet


Klassische Internetpräsenzen
Content-Management-Systeme (TYPO3 und OSCommerce)

Intranet

eCommerce,
Business-To-Business
Virtual Private Network ( Verknüpfung von Standorten über öffentliche Wege des Internet, allerdings gesichert und verschlüsselt), Unternehmenskommunikation und Informationsaustausch (Groupware)



Weshalb LINUX


Schneller, sicherer, stabiler ...

Linux ist ein modernes, leistungsfähiges Betriebssystem mit voller Unix-Funktionalität, das auch in Bezug auf Stabilität und Schnelligkeit den Vergleich mit keiner der kommerziellen Unix-Varianten zu scheuen braucht.

Aufgrund seiner überragenden Netzwerkqualitäten ist Linux prädestiniert dafür, innerhalb eines Netzwerks

Serverdienste zu übernehmen. Zudem ist es als OpenSource-Software lizenzsfrei.

Linux-Internet-Router

Linux ist, aufgrund seiner Stabilität und Schnelligkeit und Sicherheit, ein ideales System, um das eigene Netzwerk ans Internet zu bringen oder Telearbeitsplätze an die eigene Firma anzubinden.

Vorkonfigurierte Router auf (derzeit) FEDORA CORE (Kernel 2.6.x) Basis:


Linux -TDSL-Router

Linux-ISDN-Router

Linux-Standleitungs-Router


Die Nutzung vorhandener Rechner als Linux-Router ist möglich.

Linux-Firewall

In vielen Fällen wird der Linux-Rechner gleichzeitig als Router und Firewall eingesetzt.

Die Netzwerkmöglichkeiten und Konfigurationsoptionen ergänzen sich hier zu einer der preisgünstigsten und flexibelsten Firewalls.


Linux-Web-Server

Als wohl eines der leistungsfähigsten Web Server Systeme befindet sich Linux unter den Top 5 der meistverwendeten Betriebssysteme im Web Server Einsatz.

Als "LAMP"-System (Linux, Apache, MySQL, PHP) ist es für die meisten Intranet/Internet Server ausgezeichnet geeignet.

Fertig konfigurierte Server auf SuSe Linux 9.1 (Kernel 2.6.x) Basis:


LAMP_server (Internet/Intranet Server)

SAMBA-Server (File-Server)

Hylafax-Server (Fax-Server)

TK-Anlagen-Server, VoIP (ASTERISK)

Nomenklatur:


Internet

Globale Verbindung von Netzwerken verschiedener Kategorien mit Hilfe der standardisierten Protokollfamilie TCP/IP.


Intranet

Lokales Netzwerk, das auf Basis der Internet-Technologie (TCP/IP) aufgebaut ist.


Client

PC im Netzwerk, der auf Anfrage (z.B. Datenbankabfrage) vom Server Informationen erhält.


Server

Rechner, der in einem Netzwerk für mehrere Nutzer (Clients-PCs) zentralisierte Aufgaben übernimmt.

Stellt Dienste im Netzwerk zur Verfügung. Spezialisierte Server (Dedicated Server) widmen sich nur einer Aufgabe, z.B.Intranet-Server, Internet-Server,

eMail-Server, Fax-Server, File-Server.


Router

Geräte oder entsprechend konfigurierte Rechner (wie z.B ein Linux-PC), die in Internet für die Wegewahl von Datenpaketen zuständig sind. Orientieren sich ausschließlich an Netzwerkadressen.


Firewall

Kombination aus Hard- und Software, schützt das Firmennetz vor unbefugtem Zugriff aus dem Internet.


TCP/IP

Trans Mission Communication Protokoll / Internet Protokoll,

Protokoll, das die Datenpakete durch das Internet (oder Intranet) ans Ziel bringt.


Für die Qualität unserer Leistungen garantieren wir.

Schenken auch Sie uns Ihr Vertrauen, treten Sie mit uns in Verbindung.

Wir halten uns stets zu Ihren Diensten

Ihre

GLOBAL ENGINEERING